Archiv

ubi01Am Wochenende 28./29.03.2015 fand im Feuerwehrgerätehaus Borth-Wallach ein Lehrgang mit anschließender Prüfung zum UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunkkurz (UBI)statt. Die 18 Teilnehmer bestanden aus Kameraden bzw. einer Kameradin  des Löschzuges Nord, einem Kameraden vom Löschzug Mitte sowie 4 Kameraden der Wasserwacht aus Rheinberg.

 

Anders als die bei den Feuerwehren übliche Ausbildung zum BOS-Sprechfunker (BOS = Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) ist für den Funkverkehr in der Binnenschifffahrt das UBI erforderlich.

Da die Kameraden der Löschgruppe Borth-Wallach als sogenannter Rheinanlieger mit dem Rettungsboot (RTB 2) über ein Fahrzeug verfügen, mit dem Rettungs- und Bergeeinsätze auf dem Rhein durchgeführt werden, ist die genannte Ausbildung erforderlich. Nur so kann eine Kommunikation mit den Schiffen (Privat- und Berufsschifffahrt) und Kollegen von der Wasserschutzpolizei aufgenommen werden.

Bei der theoretischen Prüfung wurden 22 Fragen aus einem 130 Fragen umfassenden Fragenkatalog gestellt. Einen Einblick erhalten Sie unter folgendem Link (klick).

Der Unterricht, welcher von dem Ausbilder André Wester von der Seefunkschule NRW durchgeführt wurde, bereitete die Kameraden ebenfalls auf folgende 3 Prüfungsteile vor:

  • Textaufnahme
  • Textabgabe
  • Bedienung des Gerätes mit Fallbeispielen

Weitere relevante Bestandteile der Prüfung, welche von den Prüfern Wolfgang Worm und Jörg Sonntag vom DMYV (Deutscher Motoryachtverband, Prüfungszentrum NRW) abgenommen wurde, waren unter anderem das internationale Buchstabieralphabet, sowie die unterschiedlichen Ränge eines Funkspruchs (Not-, Dringlichkeits-, Sicherheits- und Routineverkehr).

Mit der Ausbildung  sowie anschließender Prüfung wurde ein wichtiger Teil der von Stadtbrandinspektor Bernd Hocks bei der Einweihung des Rettungsbootes (RTB 2) angekündigte Ausbildung rund um das  Rettungsboot durchgeführt.

Ein Dank gilt den Prüfern Herrn Wolfgang Worm und Herrn Jörg Sonntag sowie ganz besonders unserem Ausbilder André Wester. Ein insgesamt interessantes wenngleich auch anstrengendes Wochenende.
Wir gratulieren den 17 Teilnehmern und einer Teilnehmerin zur bestandenen Prüfung.

ubi02