Home
Eckdaten

Fahrzeugtyp

Löschgruppenfahrzeug 10

Abkürzung

LF 10

Baujahr

2006

Funkrufname

Florian Rheinberg 3 LF 10 - 1

Fahrgestell

Iveco Aufbau Magirus

Standort

LZ Süd - LG Pelden

Besatzung

1/8    

LF 10/6 - Pelden


Aufgabengebiet

Das Löschgruppenfahrzeug LF 10 ist ein Feuerwehrfahrzeug, dass zur Aufnahme einer taktischen Einheit (feuerwehrtechnische Beladung und eine Gruppenbesatzung von neun Personen) geeignet ist. Es besitzt eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlösch - Kreiselpumpe FPN 10-1000 (1000 l/min bei 10 bar Ausgangsdruck). Dieses Fahrzeug kann somit bei einem Löscheinsatz als selbständige Einheit verwendet werden.
Das LF 10 dient vornehmlich zur Brandbekämpfung.

Beladung (Auszug)

  • 600 l Wassertank
  • 120 l Schaummittel
  • 6 Atemschutzgeräte (2 im Gruppenraum)
  • Fluchtmasken zur Rettung von Personen
  • Lichtmast
  • 4-teilige Steckleiter (8,40 m)
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Kettensäge
  • Hitzeschutzanzüge
  • 900m Schlauchmaterial B & C
  • TS 8/8
  • mobiler Wasserwerfer

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen